Neuer Trainingsort in der Lenau-Grundschule

resized_20160504_141212

 

„Kreuzberg Kickt“, das Gewaltpräventionsprojekt des MGH`s hat einen neuen Standort. Jeden Samstag (19-24 Uhr) und Sonntag (18-20 Uhr) können die Jugendlichen unter dem Motto „runter von der Straße, rein in die Halle“ ihren Fußballsport ausüben.

Nachdem die ursprüngliche Sporthalle an der Reinhardswald-Grundschule bis voraussichtlich Ende 2017 saniert wird, erklärte sich die Lenau-Grundschule, Nostizstr. 60, 10961 Berlin dazu bereit, das Projekt  in Kooperation zu unterstützen.

In angenehmen und unkomplizierten Gesprächen wurde eine tolle Basis zur Fortführung des Projekts gefunden.
Dank der Schulleitung (Frau Döntgen-Dreissig und Herr Koch) wird seit April 2016 dem temporeichen Fußballspiel unter hervorragenden Bedingungen nachgegangen.

Das Projekt „Kreuzberg Kickt“ erreicht mittlerweile jedes Wochenende regelmäßig bis zu 100 Jugendliche mit dem gewaltpräventiven Nachtsportangebot.

Foto:  Schulleiterin Frau Döntgen-Dreissig und Schulleiter Herr Koch mit Ball- und T-Shirtgeschenken für die Lenaugrundschule.
Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.