Kurzschulungsreihe in der Kiezstube

Kurzschulungen

Am 3. und 4. Februar 2018 können sich Interessierte im Bereich Kinder- und Jugendtraining fortbilden lassen.

Für Qualifizierung ist es nie zu spät – und schon gar nicht zu früh. Der Berliner Fußball-Verband bietet daher direkt zu Beginn des noch jungen Jahres eine zweitägige Kurzschulungsreihe „Kindgerechte Bewegungs- und Ballsportangebote in Verein und Schule“ an.

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen (3. und 4. Februar) werden die theoretischen Grundlagen der Trainingslehre vertieft und gemeinsam mit den Teilnehmenden die spezifischen Anforderungen zur Gestaltung von Spiel- und Trainingseinheiten in den jeweiligen Altersklassen erarbeitet. Es ist auch die Teilnahme an nur einem der beiden Tage möglich, da die Inhalte innerhalb eines Tages aufeinander aufbauen, der Einstieg am zweiten Tag jedoch ohne weiteres möglich ist.

In den Räumlichkeiten der Kiezstube (Bergfriedstraße 24, 10969 Berlin) fungiert der Verein Wassertor 48 e.V. als Gastgeber und Initiator der Veranstaltung. Teilnehmen können alle interessierten Vereinsfunktionäre, vom interessierten Elternteil bis hin zur/zum lizenzierten Trainer/-in. Für letztgenannte lohnt sich die Teilnahme neben dem erworbenen Vertiefungswissen vor allem durch die Anerkennung von 20 Lerneinheiten (bei eintägiger Teilnahme 10 LE) für die Verlängerung der C-Lizenz.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender des Berliner Fußball-Verbandes (zur Übersicht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.